Referenzprojekt: Reifenhäuser Blown Film

Unternehmen

Die Reifenhäuser Blown Film gehört weltweit zu den führenden Anbietern von Blasfolien-Extrusionsanlagen. Die Reifenhäuser Blown Film ist Mitglied der Reifenhäuser Gruppe – dem weltweit größten Netzwerk für Kunststoffextrusionstechnologie.

Die besondere Kompetenz der Reifenhäuser Blown Film ist die Entwicklung und Herstellung von 3- bis 12-Schicht Blasfolien-Extrusionsanlagen.

bild1

Problemstellung

Im Standort Worms findet die Montage und Fertigung der Extrusions-Anlagen statt. Die für die zur Montage benötigten Teile werden aktuell überwiegend auf Paletten mit Holzaufsatzrahmen kommissioniert und zu den Montageinseln per Ameise oder Hubwagen verfahren. Der Platzbedarf für die Paletten ist sehr groß:

Auf Grund der stetig wachsenden Anzahl an Montageaufträgen ist nicht mehr genug Platz vorhanden. Aus diesem Grunde wurde aktiv nach einer Optimierung von Reifenhäuser Blown Film gesucht.

 

 

 

Lösungsansatz

Auf der Messe „Transport & Logistik“ ist unser Kompaktregal einem Mitarbeiter der Reifenhäuser Blown Film, der nach potentiellen Lösungen für die beschriebene Problematik suchte, aufgefallen.

Nach einem intensiven Informationsaustausch wurde eine Musterstellung eines Kompaktregals vereinbart und ein Regal auf Rollen wurde kurzfristig kostenlos zur Verfügung gestellt. Das Regal wurde ausgiebig an den Standorten Troisdorf und Worms getestet.

Die Kompaktregale bieten die Möglichkeit, auf mehreren Ebenen für die Montage notwendige Teile aufzunehmen. So wird sehr viel Platz in der Fläche gespart. Gleichzeitig müssen sich die Mitarbeiter nicht mehr auf den Boden bücken, um die Montageteile aus der Palette zu entnehmen: ein großer ergonomischer Vorteil. Durch die Rollen sind die Kompaktregale mobil. Die Artikel können direkt im Lager ins Regal eingelagert werden und dann zu den Montageinsel verfahren werden. Ohne Einsatz von Ameise oder Stapler.

Umsetzung

Die Versuche liefen sehr erfolgreich, so dass die Standorte Troisdorf und Worms in einem ersten Schritt jeweils 8 bzw. 9 Kompaktregale auf Rollen in Einsatz genommen haben. Weitere Einsätze sind geplant.